Dark Spirit - Das Vermächtnis           

26.11.2017

#Werbung: mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zum Buch

Er begehrt sie, vom ersten Moment an, da er sie gesehen hat. Doch sie ist die Frau seines Bruders!

Der unerwartete Tod seines Bruders, Tristan, zwingt Kiran Carmichael, nach Schottland, in seine Heimat zurückzukehren. Tristans Tod eröffnet Abgründe, welche die gesamte Existenz der Familie bedroht. Auch Julias, die Frau, an die Kiran vor vielen Jahren sein Her verlor. Er muss den dunklen Schatten seiner Vergangenheit begegnen und tiefverschüttete Geheimnisse offenbaren, wenn er die, die er liebt retten will...
Das Cover wurde wundervoll gestaltet, man kann nur ansatzweise erahnen was dem Leser in diesem Buch bevorsteht. Es ist keine typische Liebesgeschichte in der alles nach Plan läuft. Man erhält Einblicke in eine Clanfamilie aus Schottland. Nachdem Kiran in seine Heimat, nach dem Tod seines Bruders zurückkehrt, werden Geheimnisse offenbart die auch gelöst werden wollen. Kiran versucht alles zu verdrängen, aber er muss sich seiner Vergangenheit stellen.
Die Geschichte ist wirklich wunderbar durchdacht und die Protagonisten sind fast real beschrieben, das man sich sehr gut in das Buch hineinversetzen konnte. Von Anfang an wurde ich wie ein Magnet an das Buch gefesselt, man erlebt alle Gefühle die man sich vorstellen kann. Von Herzklopfen, prickelnder Leidenschaft aber auch Trauer.
So einen emotionalen Schreibstil hatte ich selten und ich fand es klasse. Was mir am besten gefiel war das man über jedem Kapitel ein Zitat findet, passend zum Buch aber auch zum nachdenken.
Ein gelungenes Buch das definitiv die 5 Sterne verdient hat in denen man tolle Lesestunden verbringt.