Das Salzmädchen von Rosie M. Clark

29.11.2017

Ein Roman mit soviel Gefühl und Emotionen

Das Salzmädchen von Rosie M. Clark

#WERBUNG https://www.amazon.de/Das-Salzmädchen-Rosie-M-Clark-ebook/dp/B077PCMLHC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1511980212&sr=8-1&keywords=das+salzm%C3%A4dchen


Das Cover und auch der Titel haben mich sofort auf dieses Buch aufmerksam gemacht. Der Klappentext lässt noch lange nicht erahnen was den Leser in diesem Buch wirklich erwartet. Der Schreibstil war sehr flüssig und nichts wurde vorhersehbar geschrieben, so dass man wirklich bis zum Schluss an das Buch gefesselt wurde.

Ich weiß gar nicht wann ich das letzte mal so einen gefühlvollen Roman gelesen habe, bei dem ich selbst ein paar Tränen in den Augen gespürt habe. Mit soviel Liebe und Hingabe wurde dieses Buch geschrieben, das man dachte man erlebt die Geschichte selbst.

Ella ist eine junge Frau die bei Ihrer Großmutter aufgewachsen ist. Sie arbeitet in einem Feinkostladen und eigentlich ist ihr Leben wie das jeder anderen Menschen auch. Als ihre Großmutter im sterben liegt, hinterlässt sie Ihr nur ein paar Worte, die für Sie eigentlich ein Rätsel sind. Sie solle nach Mallorca wegen ihrer Mutter. Jahrelang hat sie geglaubt das ihre Mutter gestorben ist.... und warum Mallorca? Hals über Kopf packt sie ihre Sachen und macht sich auf eine unbekannte Reise. Dort angekommen merkt sie erst, wie schwierig das ganze wird. Sie hat keine Anhaltspunkte und kann kein Wort Spanisch. Als sie auf Miguel trifft und er seine Hilfe anbietet schöpft sie Hoffnung. Aber es kommt alles anders als sie denkt.

Der Roman wird aus der Sicht von Ella und Miguel geschrieben, was ich als sehr toll empfunden habe. Man erhält Einblicke von beiden Seiten was sie denken und fühlen. Mit Ella hat die Autorin eine wirklich sympathische Protagonisten in's Leben gerufen. Mit Ihrer aufgeschlossenen Art fühlt man direkt mit ihr mit. Ich habe mit ihr gelacht, geweint aber auch Hoffnung geschöpft. Sie lässt sich nicht unterkriegen, ganz egal was man ihr für Steine in den Weg gelegt hat.
Aber auch das Spanische Flair durfte nicht fehlen. Die verschieden Orte wurden wunderbar beschrieben, dass man eigentlich direkt auswandern will. Man erhielt Einblicke in ein völlig anderes Mallorca und von den einheimischen Bewohnern.

In allem ein 5 ***** Roman den man wirklich lesen muss.